Wichtige Informationen für Ausbildungs­betriebe sowie Schülerinnen & Schüler

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausbildungspartner der Beruflichen Schule St. Pauli,

wie angekündigt, erhalten Sie hiermit Informationen zu den schulspezifischen Regelungen für die kommenden Wochen:

1/3 SCHULISCHE VERANSTALTUNGEN

Alle schulischen Präsenzveranstaltungen sind abgesagt, Prüfungsfragen werden noch schulformspezifisch gesondert behandelt.

Klassenfahrten, Wandertage und Exkursionen finden bis zu den Maiferien bzw. bis zum Blockende nicht statt.

2/3 UNTERRICHTLICHE MASSNAHMEN

Die Schülerinnen und Schüler erhalten von allen Fachlehrkräften fortlaufend Lernmaterial.

Die Lehrkräfte stellen sicher, dass das bearbeitete Material zwischen ihnen und den Schülerinnen und Schüler direkt abgeglichen werden kann (z.B. via Skype-Konferenz, Facetime, Chats, Mailkontakt, Bereitstellung von Musterlösungen).

Die Kontaktaufnahme zur Lehrkraft kann immer zur im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtzeit erfolgen. Zu anderen Zeiten kann eine zeitnahe Antwort auf eine Anfrage nicht zugesichert werden.

Für Prüfungsklassen (einschl. Wiederholer) werden sich die Lernmaterialien auf prüfungsrelevante Inhalte beschränken.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie eindringlich, den Azubis die Bearbeitung der Lernmaterialien zu ermöglichen. Das gilt in besonderem Maße für die Prüfungsklassen.

3/3 PRÜFUNGEN

Die bundeseinheitlichen Handelskammer-Prüfungen bis zum 24.4.2020 wurden abgesagt. Zurzeit ist ungeklärt, ob die Abschlussprüfungen am 28. und  29.4.2020 stattfinden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Kai-Olof Tiburtius Schulleiter

Berufliche Schule für Banken, Versicherungen
und Recht mit Beruflichem Gymnasium St. Pauli (BS 11)

Budapester Str. 58
20359 Hamburg
Tel.: +49 40 428973-215

www.beruflicheschule-stpauli.hamburg.de