Schachturnier an der BS11 | 23. Nov. 2019

Am vergangenen Samstag, 23.11.2019,  fand der Hamburger Grundschulschachtag zum ersten Mal in seiner Geschichte an einer beruflichen Schule statt. 325 Grundschülerinnen und Grundschüler spielten ihre Hamburger Meister aus und waren sich am Ende mit den Veranstaltern, Eltern und Trainern einig: Die modernen, lichtdurchfluteten Räume der BS St. Pauli mit ihrem besonders in die Dämmerung hinein wunderbaren Blick auf Dom und Millerntor-Stadion boten optimale Spielbedingungen.

Trotz des neuen Ausrichtungsortes blieb das Bewährte, das den Grundschulschachtag seit nunmehr vierzehn Jahren auszeichnet: Die vielen jungen Helfer (nach wie vor an den roten Weihnachtsmannmützen zu erkennen),  ein sich vor Preisen biegender Gabentisch und ein pädagogisches Turnierkonzept, das den Einstieg in das Turnierschach möglichst sanft und bei Problemsituationen auf dem Brett mit viel Zeit und erklärenden Worten gestaltet.

Sieben Runden lang spielten die Grundschülerinnen und Grundschüler gegeneinander und ganz zum Schluss wurde es in Gruppe 1 sogar richtig ernst: Es brauchte einen Stichkampf zwischen Elias Lu (Schule In der Alten Forst) und Julian Braun (Schule Brockdorffstraße), weil beide am Ende der sieben Runden mit voller Punktzahl dastanden. Viele Zuschauer beobachten diesen letzten Zweikampf des Tages und Applaus gab es dann für beide, auch wenn Elias sich am Ende durchsetzen konnte. In Gruppe 2 gewann Kaiwen Wang (Schule Windmühlenweg). Beste Schule in Gruppe 1 wurde die Schule Genslerstraße und in Gruppe 2 die Schule Windmühlenweg. Die besten Mädchen des Tages waren Kristina-Marina Abram (Gruppe 1, Kath. Schule Farmsen) und Adelia Wartenberg (Gruppe 2, Schule Buckhorn).

Am Ende des Tages gab es von den Teilnehmern viel Lob für die neuen Räumlichkeiten, die in vielerlei Hinsicht beflügelt haben: Um kurz vor 17.00 Uhr verließen die letzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Berufliche Schule St. Pauli, vermutlich direkt in Richtung Winterdom. Hier geht es zu den Ergebnissen des 14. Hamburger Grundschulschachtages.

Jan Pohl
(Stellvertretender Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg)


Klick aufs Bild – und werde Champion.

Tja, und wer noch nicht genug hat – oder umgekehrt – jetzt erst richtig auf den Geschmack gekommen ist, der kann ja auf der Homepage der BS11 online gegen den Computer spielen. Man kann hier den Schwierigkeitsgrad selbst verändern.  Eine kleine Warnung: Die hohen Stufen hat noch keiner geschafft. Aber vielleicht ist das  jetzt deine Chance zum Schachchampion. Meldet Euch mal beim BS11-Webmaster. Tipp: Smartphone geht zur Not auch, aber viel besser ist die Desktop-Version.