InnoWard 2019 | BS11 gewinnt 1. Preis

Work Shadowing gewinnt InnoWard 2019 der deutschen Versicherungswirtschaft

Das Work Shadowing der Beruflichen Schule St. Pauli überzeugt das Fachpublikum des Bildungskongresses der deutschen Versicherungswirtschaft in Berlin. Mit deutlichem Abstand gewinnt unsere Schule den 1. Preis des InnoWard in der  Kategorie „Berufliche Erstausbildung“.

Preise - Preisverleihung - Abstimmung
Preise – Preisverleihung – Abstimmung

Ein guter Übergang von der Schule in den Beruf ist in der heutigen Zeit eine Aufgabe, der sich Schulen und Unternehmen gemeinsam widmen müssen.

Das Workshadowing Projekt - ein anregendes Gesprächsthema unter dem fachkundigen Publikum.
Das Workshadowing Projekt – ein anregendes Gesprächsthema unter dem fachkundigen Publikum.

Genau hier setzt das Programm an – so die Jury – indem es echte Einblicke in die anspruchsvolle und attraktive duale Ausbildung erlaubt.

Kai-Olof Tiburtius, Leiter der Beruflichen Schule St. Pauli, betont anlässlich der Preisübergabe:  „Wir freuen uns sehr über diesen Preis. Er zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Durch das Work Shadowing beginnt unsere gemeinsame Arbeit mit den Unternehmen nicht erst mit dem Start der Ausbildung. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl und Sie als Unternehmen bei der Personalgewinnung und -entwicklung.“

Mehr zur Innoward-Auszeichnung auf den Seiten des BWV »

Und hier geht’s zur Homepage-Seite Work Shadowing  mit  allen Informationen und 2 Videos »