Hamburger Schulen verlängern Ferien um zwei Wochen

Senat beschließt: Hamburger Schulen verlängern für Schülerinnen und Schüler die Ferien um zwei Wochen

Auszug aus der Pressemitteilung des Senats vom 13. März 2020:

„… Die noch laufenden Schulferien werden zunächst bis zum 29. März 2020 verlängert. (… …) Die Lehrkräfte organisieren in dieser Zeit Lernangebote, die die Schülerinnen und Schüler zu Hause bearbeiten sollen. Um die Abschlussprüfungen, insbesondere das Abitur, nicht zu gefährden, finden alle Prüfungen wie geplant statt. Zusätzlich werden zur Sicherheit weitere Nachschreibetermine angeboten. Auch in den Berufsschulen ruht der Unterrichtsbetrieb. Die Auszubildenden sollen in ihrer Schulzeit stattdessen, wenn möglich, in ihren Ausbildungsbetrieb arbeiten. (… …)“

Unabhängig davon “ … gilt das Betretungsverbot für Rückkehrende aus Risikogebieten gemäß RKI in Kita, Schule und heilpädagogischen Einrichtungen gemäß Allgemeinverfügung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz vom 11. März 2020 fort.“


Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Seite der Hamburger Schulbehörde und der Seite der Hamburg Gesundsheitsbehörde  über den aktuellen Stand, wo Sie u.a. telefonische Hilfen und weitere Hinweise zum Schulbesuch erhalten.

Die Schulleitung des BS11 wird Sie auch weiterhin an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.
HH, 13.030.2020 | 18:00 h