Dänisches Business College in der BS11

Am Mittwoch, den 08.05.19 empfing die Berufliche Schule St. Pauli Schülerinnen und Schüler von einem Wirtschaftsgymnasium aus Dänemark. Insgesamt 32 Lernende und 3 Begleiter aus Kolding vom International Business College (IBC) verbrachten den Vormittag an unserer Schule. Der Schulleiter Herr Tiburtius, der Abteilungsleiter Herr Heise und die Klassenlehrer der 20/1 und 20/2 Frau Pagels und Herr Lass begrüßten unsere dänischen Gäste in der Aula. Das Besondere war daran, dass die Begrüßung sowohl auf deutsch als auch auf dänisch stattfand – sehr zur Überraschung unserer Gäste.

Deutsche und Dänen beim gemeinsamen Speed-Dating.

Gemeinsam mit den Klassen BG20/1 und BG20/2 lernten sich die Schülerinnen und Schüler im weiteren Tagesverlauf bei einem spanenden Speeddating kennen. Dabei kamen interessante Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede (z.B. die dänische Notenskala) zum Vorschein. Am Ende brachten unsere dänischen Gäste den BG-Schüler/innen noch 5 dänische Wörter bei und erklärten das skandinavische Phänomen „hygge“.

Im Anschluss besuchten die Gäste mit der Klasse 20/2 den Mathematikunterricht bei Herrn Lass. Nach einer Einheit zur Stochastik (Wahrscheinlichkeitsrechnung), endete der Besuch mit einem gemeinsamen Mittagessen. Wir freuen uns über den gelungenen Vormittag und verabschieden unsere dänischen Gäste mit einem „Vi ses!“

Nun überlegen wir, wie wir eine mögliche zukünftige Kooperation mit den dänischen SchülerInnen und KolleInnen gestalten können. Wir werden weiter berichten.

Keven Lass, 8. Mai 2019