Archiv der Kategorie: Berufsvorbereitung

Federmappen aus der BVJ(M)-Werkstatt

Federmappe
Ein schlichtes, elegantes Musterexemplar

Wenn in Ihrer Tasche alle Stifte, Radiergummis und Sticks durcheinanderliegen, dann haben wir für Sie eine praktische und hübsche Lösung – Federmappen aus der unserer BVJ(M)-Werkstatt. Die kleinen länglichen Stofftäschchen werden auf Bestellung gefertigt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Mustern und können sich auch ein Monogramm (z.B. die ersten Buchstaben Ihres Vor- und Nachnamens) aufsticken lassen. Federmappen aus der BVJ(M)-Werkstatt weiterlesen

Radio Hamburg über „Salt Pauli“

Radio Hamburg hat am 28.01.2016 mit den Migrantenklassen einen Beitrag gesendet anlässlich der Spendenaktion des BVJM-Projekts „SaltPauli“. 500 € sind an Einnahmen durch die Salz-/Pfefferstreuer zusammengekommen, die die Schüler der Initiative „Hörer helfen Kindern e.V.“ gespendet haben.

Einen kleinen Bericht zur Sendung, Bilder sowie den Mitschnitt der Radiosendung gibt es hier auf der Homepage in der nächsten Woche.

Bis dann – Mette Seifert
[30.01.2016]

Arbeitslehreprojekt der BVJM-Klassen

Salt Pauli
Salz- &Pfefferstreuer

 

3 (B)VJM-Klassen, eine Idee, ein Projektunternehmen

Im Unterrichtsfach „Arbeitslehre“ arbeiten die Klassen in drei praktischen Tätigkeitsfeldern. Die BV 15/1 schneidert, die BV 15/2 arbeitet am PC und die BV 15/3 tischlert.

Um diese drei Tätigkeitsfelder zusammenzubringen, entstand die Idee eines gemeinsamen Projektes. Inhalt des Projektes sollte die Produktion von Salz- und Pfefferstreuern sowie die Produktion von Stoffsäckchen sein, um sie anschließend in der Schule zu verkaufen. Arbeitslehreprojekt der BVJM-Klassen weiterlesen

Kinonachmittag der BVJM-Klassen

Am 09.12.2015 findet der erste gemeinsame Kinonachmittag der (B)VJ-M Klassen an der Beruflichen Schule St. Pauli statt.

Hierzu laden wir alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule herzlich ein!

Was erwartet Sie?

Ab 14.30 Uhr werden im Raum 03.66. die Türen für einen gemeinsamen Nachmittag geöffnet. Es wird Getränke und einige Kleinigkeiten zum Naschen geben. Vielleicht haben Sie ja auch Lust etwas mitzubringen? Das wäre toll!

Ab 15 Uhr startet die Filmvorstellung. Haben Sie Ideen, welcher Film besonders passend und sehenswert ist? Dann lassen Sie es uns wissen!

Natürlich bleibt an diesem Nachmittag viel Zeit, um miteinander zu sprechen, Spaß zu haben und sich näher kennenzulernen.

Bitte geben Sie uns kurz Bescheid, ob Sie dabei sind!

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag mit Ihnen!

Ansprechpartner:

Andrea Stork
Andreas Gaekel (Andreas.Gaekel@HIBB.Hamburg.de)

Flüchtlingsklassen im HH-Journal – Video

Hinweis: Das Video befindet sich nicht mehr in der NDR-Mediathek.  Es kann nur noch in der BS11 direkt eingesehen werden.

Der Zustrom von Flüchtlingen aus NahOst und Afrika stellt Hamburg vor eine riesengroße Herausforderung. Fundamental für die Integration ist das Erlernen der deutschen Sprache und – insbesondere für die jungen Menschen – die weitere schulische, betriebliche und universitäre Ausbildung.

Die BS11 ist eine der wichtigsten Schulen Hamburgs für junge unbegleitete Flüchtlinge. Zwei neue Klassen widmen sich besonders den Neuankömmlingen, die binnen kurzer Zeit das gymnasiale Niveau erreichen sollen, um hier das deutsche Abitur zu machen. Flüchtlingsklassen im HH-Journal – Video weiterlesen

Praktikumsplätze für junge Flüchtlinge

Praktikum_BVJM_2015_16Für die jungen Menschen in unseren Flüchtlingsklassen suchen wir Praktikumsplätze. Die SchülerInnen dieser Klassen streben den mittleren Bildungsabschluss an und können sich mittlerweile recht gut auf Deutsch verständigen. Sie sind hochmotiviert, möchten ihre Sprachkenntnisse verbessern und praktische Erfahrungen sammeln.

Im Regelfall dauern die Praktika zwei Wochen und finden jeweils im Herbst und im Frühjahr statt. Im Einzelfall können wir von diesen Zeiträumen auch abweichen. Wir versuchen, die bestmöglichen Lösungen zu finden. Gefragt sind Praktikumsplätze in allen Berufsfeldern, z.B. Handwerk, Gesundheit, Handel, Dienstleistungen, IT, soziale Bereiche etc…

Könnte Ihr Unternehmen  Praktikumsplätze für junge Migranten zur Verfügung stellen? Oder kennen Sie eventuell Betriebe, die entsprechende Praktika anbieten?

Teilen Sie uns bitte mit, in welcher Branche Sie einen Praktikumsplatz anbieten würden. Oder informieren Sie uns einfach über mögliche Betriebe, die Praktika zur Verfügung stellen könnten. Teilen sie uns auch mit, welche Voraussetzungen an Ihr Angebot erfüllt sein müssten. Jede Schülerin/jeder Schüler, die/der eine Schule besucht, darf übrigens zustimmungsfrei ein Praktikum durchführen.

Bitte nehmen Sie mit dem Schulbüro oder der Abteilungsleitung Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email!

Ansprechpartner
Andreas Gaekel
Tel.:  040 428 973-225
Mail: Andreas.Gaekel@HIBB.Hamburg.de

Berufliche Schule St. Pauli [BS11]  Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht
mit Beruflichem Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft

Budapester Str. 58, 20359 Hamburg
Tel.: 040 428973-0
Fax: 040 428973-226
Mail: BS11@HIBB.Hamburg.de

BVJM Schulstart 23.03.15

Am Montag, 23. März 2015, startet der Unterricht für die neuen (B)VJM-Klassen. (B)VJM heißt „Berufs-Vorbereitungsjahr Migranten“. Hier werden junge Menschen aus unterschiedlichsten Ländern unterrichtet mit überwiegend geringen oder sehr geringen Kenntnissen der deutschen Sprache. Darunter sind auch Jugendliche aus Kriegs- und Bürgerkriegsgebieten, die eine wirklich dramatische Lebensbiographie mitbringen. BVJM Schulstart 23.03.15 weiterlesen