Archiv der Kategorie: Transnationale Mobilität

Auslandspraktikum St. Petersburg | Okt. 2018

Vorher hatte ich nie darüber nachgedacht, aber als der Flyer für ein Auslandspraktikum in St. Petersburg hier in der Schule aushing, habe ich mich spontan einfach dafür beworben und gehörte tatsächlich zu den fünf Auszubildenden aus Hamburg und Rostock, die für das dreiwöchige Praktikum in St. Petersburg ausgewählt wurden. Auslandspraktikum St. Petersburg | Okt. 2018 weiterlesen

Auslandspraktika | Anmeldung noch bis 30.11.2018

Mehrwöchige Auslandspraktika für angehende Kaufleute in den  Bereichen Banken, Versicherung und Recht – das ist eine große berufliche und persönliche Bereicherung und macht sich sehr gut im Curriculum Vitae.

Zur Zeit hat die BS11 enge Kontakte nach Irland (Dublin und Belfast) und nach St. Petersburg. Sie können sich  in den Flyern Irland (pdf) und St. Petersburg (pdf) zunächst über die Rahmenbedingungen informieren und  jederzeit Kontakt aufnehmen zum Team Transnationale Mobiltät.   Wir beraten Sie gerne.

Auf der BS11- Website finden Sie  unter der Kategorie „Transnationale Mobilität“ außerdem diverse Schüler-Beiträge zu den Auslandspraktika.

Wichtig: Die Bewerbungsfrist für die  Auslandspraktika wurde aufgrund des großen Interesse nochmals verlängert und endet am 30.11.2018.

Wir freuen uns über Ihr Interesse –
Herzlichst – Regina Brandt – November 2018

 

Mein Praktikum in Dublin | Sept. 2018

Bericht von Sophia Buescher, Berufsschulzweig Bank, über ihr Praktikum in Irland (Dublin)

1. Meine Erfahrungen in Dublin

Ich hatte die Möglichkeit, im September 2018 für 4 Wochen mit Erasmus Plus ein Auslandspraktikum in Dublin zu absolvieren.

Erasmus Plus habe ich durch die Schule entdeckt. Die Lehrer haben in den Klassen Flyer über das Stipendium mit Erasmus Plus präsentiert und ausgeteilt. Man hatte die Auswahl nach Dublin (Irland), Barcelona (Spanien) oder auch nach Italien zu gehen. Mein Praktikum in Dublin | Sept. 2018 weiterlesen

Von Verona an die Elbe | Sept. 2018

Zur Organisation und Besprechung eines Berufsschüler-Austausches kombiniert mit einem Betriebspraktikum, besuchten uns in der Woche vom 17. bis 21.09.2018 die italienischen Kolleginnen Elena Ferro und Rossella Zaghi (Lehrerinnen des Berufscolleges für Verwaltung und Finanzen in St.Bonifacio). Nach der Begrüßung bat Kollege Raimund Losse die beiden zum Interview:

R. Losse: Herzlich Willkommen, wir freuen uns sehr über Euren Besuch und auf die Zusammenarbeit mit Eurer Schule. Könntet Ihr Euch unseren Lesern bitte einmal kurz vorstellen.
E. Ferro: Mein Name ist Elena Ferro, ich bin 46 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder, ich unterrichte an unserem College Englisch.
R. Zaghi: Ich bin Deutschlehrerin und komme aus Verona, unsere Schule aber ist ca. 30 km von Verona entfernt. Von Verona an die Elbe | Sept. 2018 weiterlesen