Bestenehrung BS11- Azubis 2015

Eine festlich illuminierte Handelskammer empfing am Mittwochabend die Besten der Besten. Geehrt wurden am 18.11.2015 diejenigen, die im Jahr 2015 als Beste ihre Ausbildung abschlossen. Knapp siebzig waren im Börsensaal der Handelskammer versammelt, begleitet von Ausbildern, Berufsschullehrern, Freunden sowie stolzen Familienangehörigen.

Die beste Bankkauffrau und der beste Versicherungskaufmann 2015 flankiert von ihren Ausbilderinnen
Die beste Bankkauffrau und der beste Versicherungskaufmann 2015 flankiert von ihren Ausbilderinnen

Zwei Ausbildungsbeste unserer Berufsschule waren auch dabei: Melanie Haase als beste Bankkauffrau 2015 und Maximilian Starck als bester Kaufmann für Versicherungen und Finanzen 2015. Beide erzielten Traumergebnisse. Melanie Haase erreichte 95 von 100 Punkten und Maximilian Starck 98,25 von 100 Punkten in der Gesamtbewertung. Damit hat Maximilian Starck das zweitbeste Ergebnis aller Auszubildenden aus allen Handelskammerberufen überhaupt gemacht. Herzlichen Glückwunsch beiden Auszubildenden zu diesem tollen Ergebnis!

Die beste Bankkauffrau 2015 mit ihren beiden Ausbildern links und ihrer Klassenlehrerin Frau Peters rechts
Die beste Bankkauffrau 2015 mit ihren beiden Ausbildern links und ihrer Klassenlehrerin Frau Peters rechts

Gefragt nach Tipps für all die, die ihre Prüfung noch vor sich haben, antwortete Melanie Haase: „Ich denke, das Wichtigste ist, sich nicht verrückt machen zu lassen und nicht darauf zu gucken, was andere schon gelernt haben oder schon können. Jeder muss für sich sein Lerntempo und seine richtige Lernmethode finden. Mir zum Beispiel hilft es, Lernzettel zu erstellen. Außerdem habe ich für mich einen Lernplan erstellt und eingetragen, zu wann ich welche Themen „abgehakt“ haben wollte.“ Damit war sie offensichtlich sehr erfolgreich.

Auch der Schulleiter Herr Natusch war zur Ehrung gekommen.
Auch der Schulleiter Herr Natusch war zur Ehrung gekommen.

Und was folgt nach der Prüfung? Beide Ausbildungsbeste sind ihrem Ausbildungsbetrieb treu geblieben. Melanie Haase bildet sich zurzeit innerhalb der Haspa fort mit dem Ziel, als Finanzberaterin ihre Kunden ganzheitlich zu betreuen. Mittelfristig plant sie, berufsbegleitend die Fortbildung zur Bankfachwirtin oder ein Studium zu beginnen. Diesen Schritt hat Maximilian Starck bereits getan. Berufsbegleitend zu seiner Tätigkeit bei der Allianz hat er ein betriebswirtschaftliches Studium aufgenommen.

Die beiden werden sicherlich auch die nächsten Bausteine ihres beruflichen Lebens sehr erfolgreich absolvieren.