Spanisch

Warum Spanisch lernen?

button_bg-unterrichtsfaecher-im-ueberblick

Spanisch ist nach Chinesisch die zweitmeist gesprochene Sprache der Welt und nach Englisch die am häufigsten verwendete Kommunikationssprache in Wirtschaft und Politik, z.B. bei der UNO oder in der EU. Sie ist in 21 Ländern offizielle Landessprache und die Muttersprache von mehr als 400 Millionen Menschen.

Mit Spanisch können Sie weltweit mit Millionen Menschen auf persönlicher oder beruflicher Ebene kommunizieren. Sie können einige der schönsten und vielseitigsten Landschaften (z. B. Chile) kennenlernen, interessante Menschen treffen, mit ihnen sprechen und neue und alte Kulturen entdecken.

Organisation

Spanisch wird ab der Vorstufe als neu aufgenommene Fremdsprache angeboten. Von der Vorstufe bis zum Abitur wird Spanisch 4-stündig (pro Woche) unterrichtet. Spanisch kann als Prüfungsfach sowohl im schriftlichen als auch im mündlichen Abitur gewählt werden.

Was lerne ich im Spanischunterricht?

In der Vorstufe geht es zunächst um die Alltagskommunikation, Musik, Mode und alles rund um die spanische Küche. In der 12. Klasse wird der Themenkreis erweitert um Reisen, berufliche und kulturelle Aspekte, ausgewählte Länder Lateinamerikas oder Regionen und Städte in Spanien. In der 13. Klasse werden u.a. die Abiturthemen (die sich jährlich ändern) intensiv vorbereitet. Die diversen Themenbereiche werden begleitet durch Übungen zur spanischen Grammatik.

Der Einstieg

Spanisch kann der Lernende von Anfang an leicht aussprechen, da es nur wenige Aussprachregeln zu beachten gibt. Also: Sprache von Anfang an!

¡Bienvenidos! Herzlich Willkommen