Philosophie

Was lernen Sie im Philosophieunterricht?

button_bg-unterrichtsfaecher-im-ueberblick

Das Fach Philosophie wird am Beruflichen Gymnasium St. Pauli in der Studienstufe zweistündig im Klassenverband unterrichtet. Die Themen, die wir im Philosophieunterricht gemeinsam erarbeiten, bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zum Hinterfragen der Welt einzusetzen und Ihr Wissen über die bekannten Theorien und Denkmodelle zu den grundlegenden Fragen der Menschen zu erweitern. Wichtig ist uns, dass Sie im Fach Philosophie eigene Fragestellungen und Theorien entwickeln, diese mit bestehenden Denkmodellen abgleichen, vor allem aber selbstständig nach Antworten und Lösungen forschen.

Wie sind die Kursinhalte gestaltet?

Da das Fach Philosophie am beruflichen Gymnasium kein Prüfungsfach im Rahmen des Zentralabiturs ist, haben die Kurse viel Gestaltungsfreiheit. Grundsätzlich werden anhand der behandelten Themen die elementaren philosophischen Fragestellungen ergründet:

  • Wie ist die Welt entstanden?
  • Woraus besteht die Welt?
  • Was ist die Realität?
  • Was ist Identität?
  • Was ist gut, was ist böse?
  • Welches sind die wichtigsten Werte in unserem Leben?
  • Wie entsteht Glück?
  • Was liegt außerhalb unserer Wahrnehmung?
  • Verläuft unser Leben nach einem geordneten Plan oder nach dem Zufallsprinzip?