Politik – Gesellschaft – Wirtschaft (PGW)

button_bg-unterrichtsfaecher-im-ueberblickIm Fach Politik, Gesellschaft und Wirtschaft – oder kurz PGW – wird den Schülerinnen und Schülern das Verständnis über komplexe Abläufe der Politik vermittelt. Es werden aktuelle politische und gesellschaftliche Themen beleuchtet und diskutiert sowie die Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft veranschaulicht.

Um Politik interessanter und greifbarer zu gestalten, nutzt die Schule gerne die Möglichkeit die politische Bildung der Schülerinnen und Schüler mithilfe von Veranstaltungen, Simulationen oder außerschulischen Aktivitäten (z.B. Besuch des Rathauses) zu fördern. Ein wichtiges Event in diesem Kontext war der Besuch von Bürgerschaftsvertreter an der BS11 zum Thema „Olympia in Hamburg“ im Dezember 2015.

Die unterschiedlichen Schwerpunkte im Fach PGW liegen in der 11. Klasse in den politischen sowie gesellschaftlichen Grundlagen und geben zudem einen Einblick in die Aufgaben und den Einfluss der Europäischen Union.

In der Studienstufe werden diese Grundlagen vertieft und um arbeitsrechtliche Aspekte und internationale Politik erweitert.

Die Themenfelder im Einzelnen:

Vorstufe:
„Parlamentarische Demokratie“,  „Sozialisation“ und „Europa“
Studienstufe:
S 1: Politik und demokratisches System
S 2: Gesellschaft und Gesellschaftspolitik
S 3: Sozialstaatliche und arbeitsrechtliche Beziehungen
S 4: Internationale Beziehungen

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, in diesem zweistündigen Unterrichtsfach ihr mündliches Abitur als Präsentationsprüfung abzulegen. Hierbei startet der Prüfling mit einer fünfzehnminütigen Präsentation zu einem Thema aus den vier Halbjahresschwerpunkten. Anschließend folgt ein Fachgespräch zum Vortrag sowie zu einem weiteren Halbjahresschwerpunkt.

Auch die schriftliche Abiturprüfung kann  im Fach PGW abgelegt werden.