Kunst

button_bg-unterrichtsfaecher-im-ueberblickVorkenntnisse sind nicht nötig
Für den Kunstunterricht sind keine Vorkenntnisse notwendig. Wer also wenig oder sogar nie Kunst in der Schule hatte, ist herzlich willkommen. Wir gestalten den Unterricht so, dass jede Schülerin und jeder Schüler neue Fähigkeiten und Begabungen entdeckt.

Spaß am Gestalten von individuellen Fähigkeiten
Wenn Sie Spaß daran haben, selbständig zu arbeiten, zu experimentieren und frei zu gestalten, werden Sie Freude am Kunstunterricht haben. Der Kunstunterricht fördert Ihre Kreativität, Ihre Fähigkeiten Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Wir setzen uns praktisch und theoretisch mit Kunst auseinander. Im Unterricht entstehen von Ihnen individuell gestaltete Produkte, die nach der Arbeit gemeinsam besprochen werden.
Wir hoffen, dass Ihnen die im Kunstunterricht erprobten kreativen Prozesse auch für andere Fächer eine Hilfe sein können.

Praktische Arbeiten
Wir arbeiten mit dem Pinsel, dem Bleistift, mit Farben, Tinte und Tusche, mit Ton und anderen Materialien, wir filmen und fotografieren. Im Unterricht lernen Sie auch verschiedene Medien und Gestaltungstechniken kennen.

Zunächst starten wir in der 11. Klasse mit kleineren Aufgaben, um dann größere Projekte zu realisieren. Wir beschäftigen uns mit vielfältigen Themen, die mit unterschiedlichen Gestaltungsmitteln künstlerisch umgesetzt werden – z.B. „Verlassene Orte“ oder das Thema „Leben. Wir beschäftigen uns auch mit Architektur und Design. Bei der Entwicklung von Themen und Unterrichtsformen können Sie jederzeit mitwirken.

Kunst und Alltag
Sie erhalten im Unterricht Einblicke in die Kunstgeschichte, Ihr Blick und Ihr Verständnis für Kulturen wird so geschärft. Wir besuchen auch die Hamburger Museen und aktuelle Ausstellungen.

[Demnächst werden wir Ihnen an dieser Stelle interessante und höchst anregende Schülerarbeiten in einigen Bildergalerien vorstellen.]