Deutsch

Was lernen Sie im Deutschunterricht?

button_bg-unterrichtsfaecher-im-ueberblickDas Fach Deutsch ist am Beruflichen Gymnasium eines der drei Kernfächer. Im Deutschunterricht haben Sie die Möglichkeit Ihre sprachlichen Fähigkeiten zu vervollkommnen und Ihr Wissen über die Literatur und Sprache zu erweitern. Dabei sind uns zwei Aspekte besonders wichtig: Zum einen, dass Sie eigene Produkte gestalten, in die Ihr erworbenes Wissen und Ihre Fertigkeiten einfließen, zum anderen, dass Sie die Themen des Deutschunterrichts auch außerhalb der Schule vertiefen.

So entstehen während Ihrer Schulzeit selbst verfasste journalistische Texte, Gedichte, Erzählungen, Theatertexte, Hörspiele, Videos, Visualisierungen und vieles mehr. Außerdem besuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse Theateraufführungen, Poetry-Slams, Vorlesungen und literarische Ausstellungen, in denen Künstler und Experten die Themen des Deutschunterrichts in besonderer Weise behandeln.

Inhalte im Vorsemester (Klasse 11)

Um Ihnen gleich zu Beginn des Schuljahres ein Feedback zu Ihrem Leistungsstand geben zu können, starten Sie in der Vorstufe mit einer so genannten Einführungswoche. Auf der Grundlage Ihrer Leistungen in kleinen schriftlichen und mündlichen Übungen machen sich die Deutschlehrer/-innen ein erstes Bild von Ihnen. So können Sie anschließend besser individuell beraten und gefördert werden.

Ein wichtiger Meilenstein in der Vorstufe ist Ihre Chance, das Deutsche Sprachdiplom (DSD) zu erwerben. Dies ist ein Zertifikat, welches Ihnen bescheinigt, dass Sie die Deutsche Sprache sicher beherrschen. Sie können es z. B. Ihren Bewerbungen beilegen. Um das Diplom zu erhalten, nehmen Sie an einer schriftlichen und an einer mündlichen Prüfung teil, auf die Sie selbstverständlich systematisch vorbereitet werden. So entwickeln Sie mehr Routine im Umgang mit Prüfungen. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie am Ende der Studienstufe das Abitur erfolgreich bestehen wollen.

Sollte sich zeigen, dass Sie etwas mehr Unterstützung brauchen, um z.B. Texte richtig zu schreiben, dann helfen wir Ihnen gerne dabei. Sie können auch außerschulische Förderungsangebote unserer Kooperationspartner nutzen.

Im Unterricht beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Aspekten der Deutschen Sprache und Literatur:

  • Sie lesen und interpretieren kürzere und längere Texte, wie z.B. Kurzgeschichten und Romane.
  • Sie analysieren, wie Menschen miteinander reden, welche Probleme dabei auftreten können und wie man diese lösen kann.
  • Sie vertreten Ihre Meinung überzeugend sowohl in kleinen Debatten als auch in selbst verfassten Texten.
  • Sie untersuchen, wie verschiedene Medien (z.B. Zeitungen, Fernsehen, Social Media) mit Informationen umgehen und wie die Menschen davon beeinflusst werden.

Inhalte in der Studienstufe (Klassen 12 und 13)

In der Studienstufe können Sie das Fach Deutsch auf grundlegendem oder auf erhöhtem Niveau belegen. Diese Entscheidung treffen Sie auf der Grundlage Ihrer bisherigen Leistungen. Im Verlauf der zweijährigen Studienstufe legen Sie fest, ob Sie sich im Fach Deutsch prüfen lassen wollen. Wenn ja, haben Sie die Wahl zwischen einer schriftlichen oder einer mündlichen Prüfung.

Der Deutschunterricht in der Studienstufe findet im Klassenverband statt und richtet sich inhaltlich nach den Zentralabiturthemen Ihres Jahrgangs, der für alle Oberstufen in Hamburg gilt. Die Themen wechseln alle zwei Jahre.

Für den Abiturjahrgang 2016 sind dies:

  1. Vom Umgang mit der Wahrheit (Ödipus von Sophokles und Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist)
  2. Amerika im Kopf (Der Verschollene von Franz Kafka)
  3. Poetik und Poesie Robert Gernhards
  4. Erörterungen zu den Themen Sprache/Lesen/Medien

Für den Abiturjahrgang 2017 und 2018 sind dies:

  1. Fallgeschichten: literarische Analysen des Verbrechens
    (Der Verbrecher aus verlorener Ehre von Friedrich Schiller u.a.)
  2. „Denk ich an Deutschland…“ (Deutschland. Ein Wintermärchen von Heinrich Heine und der Film Finsterworld von FraukeFinsterwalder und Christian Kracht)
  3. Erörterungen zu den Themen Sprache/Lesen/Medien
  4. Interpretation und Vergleich lyrischer Texte