Sieger beim Wettbewerb der DGUV

Im zweijährigen Turnus gibt es die Aktion „Jugend will sich-er-leben“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, bei der es darum geht, Berufsschüler im Rahmen des Berufsschulunterrichts zu motivieren, sich gezielt mit dem Thema „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ auseinanderzusetzen.

DGUV_Wettbewerb2015_Urkunde
Dokument für großes Engagement im Bereich „Gesundheit und Arbeit“.

In den letzten 2 Jahren stand hierbei das Thema Rückengesundheit im Mittelpunkt, was gerade für die angehenden Bankkaufleute unserer Schule bei ihrer größtenteils sitzenden Tätigkeit sehr relevant ist. Den Abschluss der Unterrichtssequenz bildete wie immer ein großes Preisausschreiben, bei dem sowohl wir als Schule als auch einzelne Schüler interessante Geldpreise gewinnen konnten. Auszubildende des Bankbereichs sowie SchülerInnen des Wirtschaftsgymnasiums beteiligten sich gemeinsam am Wettbewerb.

Am Freitag, den 12.Juni 2015, fuhr Herr Lobsien als Vertreter der H5 gemeinsam mit 3 Schüler/innen zur Abschlussveranstaltung der DGUV Nordwest in der Kunsthalle in Kiel.
Dabei wurde die H5 mit dem 1. Schulpreis (für die größte Beteiligung an dem Wettbewerb) über 850,00 EUR sowie unsere SchülerInnen Soraya Samadi (250,00 EUR), Severin Blaschkowski (200,00 EUR), Ole Schwartz (150,00 EUR) und Jasper Sütterlin (100,00 EUR) mit Schülerpreisen ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns für die wieder einmal sehr gelungene Aktion!

Neubau im Mai 2015

Das Gebäude von außen zu fotografieren ist jetzt im Frühling, wo alles grünt und blüht, gar nicht so einfach.
Das Grün sorgt auch dafür, dass es bei uns – trotz zahlreicher Hauptverkehrsadern in der Umgebung – an einigen Ecken nahezu idyllisch ist.
Ein Außenrundgang bei schönem Wetter, was schwierig war im Mai…