BVJM Schulstart 23.03.15

Am Montag, 23. März 2015, startet der Unterricht für die neuen (B)VJM-Klassen. (B)VJM heißt „Berufs-Vorbereitungsjahr Migranten“. Hier werden junge Menschen aus unterschiedlichsten Ländern unterrichtet mit überwiegend geringen oder sehr geringen Kenntnissen der deutschen Sprache. Darunter sind auch Jugendliche aus Kriegs- und Bürgerkriegsgebieten, die eine wirklich dramatische Lebensbiographie mitbringen. BVJM Schulstart 23.03.15 weiterlesen

Schulstart 16. / 17. März

Für alle SchülerInnen der zukünftigen BS11 ist der 16. März unterrichtsfrei – wir starten gemeinsam mit dem Unterricht am 17. März 2015.
Das Schulleiterteam bittet alle SchülerInnen, am Di., 17. März, spätestens um 7:30 h in der Schule zu sein, um Zeit zu haben, die neuen Räume aufzusuchen. Der Unterricht beginnt wie gewohnt pünktlich um 7:45 h.

Das Lehrerkollegium trifft sich am Mo., 16. März, um 8.00 Uhr zu einem Organisationstag. Geplanter Ablauf:

  • ab 8.00 h  Ausgabe der Transponder
  • 08.30 Uhr – 10.00 Uhr  Come together. Grußworte von der HIBB Geschäftsführung, Rainer Schulz, und Ulli Natusch inkl. eines gemeinsamen Frühstücks
  • 10.00 Uhr – 12.00 Uhr  Gebäudebesichtigung. Führung durch die BeraBau und Zeit für eigene Erkundungen
  • 12.00 Uhr – 13.00 Uhr  Gebäudetechnik. Externe (HEOS). Einweisung in die wichtigsten Fragen der Gebäudetechnik (Klimaanlage, Fenster etc..)
  • ab 13.00 Uhr  gemeinsames Mittagessen (Suppe)
  • außerdem ab 10.00 Uhr  Kollegiums-Porträtaufnahmen für unsere neue Fotowand (Gerten Goldbek und Christian Peter)
Parken nur für das Lehrpersonal:
Beschäftigte der BS11 können zusätzlich zu dem sehr begrenzten Parkplatz der Schule den Parkplatz Harald-Stender-Platz zwischen Schwimmhalle und Bürohaus benutzen. Anfahrt: Von der Budapester Straße kommend abbiegen zwischen Bürohaus(Telekom) und P-Medien, dann weiter nach links zwischen Bürohaus und Stadion. Auch dort ist der Platz sehr knapp. Siehe Karte. 

Allgemein gilt: Es gibt zwar in der Nähe der Schule einige öffentliche Parkplatzmöglichkeiten. Diese sind aber auch sehr begrenzt. Kommen Sie also möglichst mit öffentlichen Verkehrmitteln. Weitere Hinweise siehe Lageplan & Anfahrt.