Beratungslehrer

Für wen sind wir da?

Wir beraten alle Schüler/-innen und Lerngruppen unserer Schule, die Unterstützung brauchen, z.B. bei:

  • der Bewältigung einer schwierigen Lebenssituation
  • Ärger und Konflikten mit anderen Personen (Mitschüler, Lehrer, Ausbilder, Familie, Freunde)
  • Mobbing
  • Problemen rund um den Schulbesuch
  • der Zukunftsplanung (Schule, Beruf, Studium)
  • der Konfliktmoderation in Lern- oder Projektgruppen
  • Problemen der Klasse mit einzelnen Lehrer/-innen
  • der Kontaktaufnahme mit anderen Einrichtungen (z.B. Suchtberatung)

Was bieten wir an?

  1. Einzelgespräche
  2. Moderation von Gesprächen
  3. Kontaktherstellung zu Einrichtungen

Unsere Beratungsprinzipien

Freiwilligkeit
Beratung kann nur funktionieren, wenn jemand bereit ist, die Beratung anzunehmen und sich aktiv auf den Beratungsprozess einzulassen. Deshalb ist die Beratung grundsätzlich freiwillig.

Vertraulichkeit
Bei den Einzelgesprächen handelt es sich um „Vier-Augen-“ und „Vier-Ohren-Gespräche“. Ratsuchende können sich darauf verlassen, dass alles, was sie während der Beratung erzählen, vertraulich behandelt wird. Nur mit Einverständnis der Ratsuchenden kann die Weitergabe von Informationen vereinbart werden, um die Lösung eines Problems anstreben zu können.

Neutralität
Als Beratungslehrer/-innen sind wir ein Teil des Systems Schule. Wir sind offen für die verschiedenen Sichtweisen aller an einem Problem Beteiligten. Wir ergreifen nicht Partei, bewerten nicht und bewahren uns unsere Neutralität.

Hilfe zur Selbsthilfe
Als Berater/-innen unterstützen wir die Ratsuchenden bei der Entwicklung eigener Lösungsmöglichkeiten. Es geht nicht darum Lösungen vorzugeben, sondern diese gemeinsam mit dem/der Berater/in zu erarbeiten. Nur so kann die Lösung auch individuell passen und vom Ratsuchenden umgesetzt werden.

Wer sind wir?

Wir sind sechs besonders ausgebildete Lehrer/-innen, die gleichermaßen als Ansprech-partner/-in zur Verfügung stehen. Jede/r Ratsuchende kann selbst entscheiden, an wen er oder sie sich wenden möchte.

BS11 Beratungslehrerteam
BS11 Beratungslehrerteam: Manuela Schiele, Ina Schmelzling, Doris Wrage, Sylvia Leid, Torsten Schatz, Ute Dewald (v.links n. rechts)

Wie kann man mit uns Kontakt aufnehmen?

  • Sprechen Sie uns direkt in den Pausen an oder suchen Sie uns im Lehrerzimmer auf.
  • Hinterlassen Sie eine Nachricht im Fach des Lehrerzimmers.
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Beratungstermin“.
    Manuela Schiele     ela.schiele@arcor.de
    Ute Dewald   
    ute.dewald@hotmail.de
    Ina Schmelzling 
    inaschmelzling@gmail.com
    Doris Wrage    doriswrage@gmx.de
    Torsten Schatz  
    torsten.schatz@gmx.net
    Sylvia Leid  
    sylvialeid@aol.com[Fotos vom Beratungslehrerteam finden Sie demnächst hier.]

Wenden Sie sich einfach an die/den Beratungslehrer/-in Ihres Vertrauens und diese/r nimmt dann zeitnah Kontakt zu Ihnen auf.

Wo findet man uns?

In Raum 11.01.29 im ersten Stock des Neubaus.