AvM Dual

Was ist AvM Dual?
In den Klassen der AvM Dual (Ausbildungsvorbereitung für Migranten) werden jungen Menschen zwischen 16 und 18 Jahren aus unterschiedlichsten Ländern unterrichtet.
Die Ausbildungszeit beträgt 2 Jahre. Nach einer mehrmonatigen Eingangsphase lernen und arbeiten die Jugendlichen an drei Tagen in der Schule und an zwei Tagen in einem Betrieb.

Die SchülerInnen
Da die meisten Schülerinnen und Schüler, die diese Schulform unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus besuchen, nur geringe Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen, dienen die Schulstunden zunächst vornehmlich Spracherwerb und der Weiterentwicklung sozialer und beruflicher Kompetenzen. Die mitgebrachten Leistungsstände der jungen Menschen und die Lebensbiografien sind sehr unterschiedliche ausgeprägt.  Der Unterricht wird demnach für die sehr heterogenen Gruppen differenziert und individuell ausgerichtet ist.

Unterricht in der Schule
Der Unterricht teilt sich in einen berufsbezogenen Bereich in dem das Betriebliche Lernen und Handeln begleitet und unterstützt wird und der Übergang in Beruf oder Ausbildung begleitet werden soll und einen berufsübergreifenden Bereich, in dem der Erwerb der deutschen Sprache, Mathematik, Englisch, Sport sowie Wirtschaft und Gesellschaft im Vordergrund stehen.

Mögliche Abschlüsse
Nach den zwei Jahren Schulbesuch ist der Erwerb des ersten allgemeinbildenden oder sogar des mittleren Schulabschlusses möglich.
Ziel ist es, den  Übergang in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Aufnahmebedingungen
Bedingung für die Aufnahme in AvM Dual ist ein Beratungsgespräch im Informationszentrum des Hamburger Instituts für Berufliche Bildung (IZ-HIBB) (Hamburger Str. 125a, 22083 Hamburg Tel.: 428634236 oder 428633627).
Dort erfolgt die Entscheidung über die Zuweisung der Schülerinnen und Schüler an unsere Schule.

Flyer AvM Dual
Weitere Informationen enthält ein Flyer vom HiBB.

Ansprechpartner
Nehmen Sie Kontakt auf mit:

Andreas Gaekel, Abteilung AvM Dual und IVK
Tel.:  040 428 973-225
Mail: Andreas.Gaekel@HIBB.Hamburg.de
  oder mit dem Schulbüro, Tel.: 040 428973-0.

Berufliche Schule St. Pauli [BS11]
 Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht
mit Beruflichem Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft

Budapester Str. 58
20359 Hamburg
Tel.: 040 428973-0
Fax: 040 428973-226
Mail: BS11@HIBB.Hamburg.de