Lernen in der Schule

Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, während der schulischen Phasen ihre Kenntnisse in Sprache & Kommunikation, Fachenglisch, Mathematik und Sport zu verbessern und vorhandene Defizite auszugleichen. Der gesamte Unterricht nimmt kontinuierlich Bezug auf die Praxis.

In der Schule werden die betrieblichen Erfahrungen vor- und nachbereitet. Die beruflichen Fächer Betriebliches Lernen und Handeln, Betriebliche Lernaufgaben, Reflexion betrieblicher Erfahrungen und Gestaltung des Übergangs (Schule => Beruf) nehmen kontinuierlich Bezug auf die Praxis und unterstützen die Aufarbeitung des Erlebten aus dem Praktikum.

Die Jugendlichen erhalten zum Halb- und Schuljahresende ein Zeugnis über ihre Leistungen in den oben genannten Fächern sowie eine Beurteilung aus den Praktikumsbetrieben.