Fachangestellte/r für Arbeitsmarkt­dienstleistungen

Wir sind als Berufsschule der duale Partner in der Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen.

Alle Auszubildenden, die im Bereich der Agentur für Arbeit Hamburg ihre Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen absolvieren, besuchen – neben der betrieblichen Ausbildung – unsere Berufsschule.

Dabei profitieren sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Sozialversicherung, einer engen Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsbetrieb und unserer modernen und umfassend ausgestatteten Schule.

Im Fachunterricht, bietet die Berufsschule den Auszubildenden die Möglichkeit, sowohl eine vertiefte Schulung der Inhalte der Arbeitslosenversicherung zu erhalten als auch einen Einblick in die jeweils anderen Fachrichtungen der Sozialversicherung zu gewinnen.  Die Auszubildenden sollen grundlegende volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erlangen sowie auf ökonomisches Handeln bezogene Fertigkeit erwerben. Diese Zielsetzungen bestehen auch im Hinblick auf soziale Themen sowie auf Themen des privaten Rechts und des Verwaltungsrechts.

Darüber hinaus soll die Kommunikationsfähigkeit der künftigen Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen in eigener Sprache und englischer Sprache gefördert werden.

Wenn Sie uns persönlich kennen lernen möchten oder weitere Informationen wünschen, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:

Karin Voß, Abteilung Sozialversicherung
Tel.: 040 428973-227
oder mit dem Schulbüro:

Berufliche Schule St. Pauli
 Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht mit Beruflichem Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft
Budapester Str. 58
20359 Hamburg
Tel.: 040 428973 0
Fax.: 040 428973 226