Berufliches Gymnasium

Sie haben die Mittlere Reife, gute bis befriedigende Noten und Sie interessieren sich besonders für wirtschaftliche Themen. Dann haben Sie die richtigen Voraussetzungen, um unser Berufliches Gymnasium in der Fachrichtung Wirtschaft (früher „Wirtschaftsgymnasium“ ) zu besuchen.

Bei uns können Sie nach drei Jahren die Allgemeine Hochschulreife erwerben und damit alle Fächer studieren bzw. Ihre Chancen für besonders qualifizierte Ausbildungsgänge beträchtlich erhöhen.

Hier, am Beruflichen Gymnasium St. Pauli, finden Sie eine Fülle von attraktiven Angeboten, die das Lernen, aber auch das soziale Leben in der schulischen Gemeinschaft angenehm machen.

Thao, 12. Klasse BG, möchte nach dem Abitur studieren.
Thao, 13. Klasse BG, möchte nach dem Abitur studieren.

Wir bieten Ihnen einen Fächerkanon mit vielen Wahlmöglichkeiten. Sie können bei uns die drei Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch auf grundlegendem oder erhöhtem Niveau belegen, Sie haben die Wahl zwischen Biologie und Chemie, Spanisch und Französisch, Politik, Geschichte und Geographie, Kunst und Theater (demnächst noch Musik) und können so Ihren individuellen Neigungen optimal nachgehen. Der wirtschaftliche Schwerpunkt unserer Schule wird ergänzt durch einen hohen Praxisanteil wie Firmenbesuche, Exkursionen, Projekte, Berufsorientierung, Bewerbungs- und Präsentationstrainings.

Eine Besonderheit unseres Gymnasiums ist der bilinguale Wirtschaftszweig. In der 12. und 13. Klasse können Sie die UnionJack_67_40wirtschaftsorientierten Fächer in englischer Sprache belegen – ein exklusives Angebot insbesondere für solche SchülerInnen und Schüler, die sich für eine spätere internationale Karriere in der Wirtschaft interessieren. Einen ersten Eindruck bekommen Sie auf der sogenannten BiLi-Seite.

Klassenreisen, Studienreisen ins Ausland, internationale Schüleraustausche gehören genauso zu unserem Schulleben wie ein umfangreiches Sportangebot. Unter den aktuell 17 Sportkursen ist mit Sicherheit für jede(n) etwas Passendes dabei.

Und sollte es einmal Probleme geben, ob in der Schule oder im Privaten – wir haben eines der umfangreichsten Förder- und Unterstützungsangebote aller Hamburger Schulen. Es gibt spezialisierte Lehrerteams für Lerncoaching, für Sprachförderung, für soziale Beratung. Alle Schülerinnen und Schüler werden außerdem von ihrem Eintritt in unsere Schule bis zum Abitur von einem Lehrer bzw. einer Lehrerin begleitet, um rechtzeitig persönliche Stärken zu erkennen und weiter zu entwickeln und mögliche Schwächen gezielt und nachhaltig zu beseitigen.

Unser umfangreiches Angebot können wir auch deswegen realisieren, weil wir mit unserem Beruflichen Gymnasium Teil der größten Beruflichen Schule Hamburgs sind. Das komplett neu errichtete bzw. sanierte Gebäude besitzt modernste Unterrichtsausstattung, alle Klassenräume sind mit Smartboards ausgestattet, die EDV-Räume sind auf dem neuesten Stand und alle Schülerinnen und Schüler haben freien Zugang zu einer großzügigen Mediathek. Für das leibliche Wohl sorgt unsere Cafeteria und Mensa, die täglich mehrere warme Mittagessen anbietet.

Zusammengefasst: Wir gestalten unsere Schule als einen Lern- und Lebensraum, in dem sich alle Schülerinnen und Schüler nicht nur in ihrem fachlichen Wissen, sondern auch in ihrer Persönlichkeit optimal entwickeln können. Dabei gehen wir an unserer Schule tolerant miteinander um, wir akzeptieren kulturelle Vielfalt, die unsere Schule prägt und wir helfen einander, um unsere persönlichen und gemeinschaftlichen Ziele bestmöglich zu erreichen.

Und nun schauen Sie sich in Ruhe auf den Seiten des Beruflichen Gymnasiums St. Pauli um – es gibt viel zu entdecken und Sie werden erstaunt sein, was an unserer Schule alles möglich ist. Und vor allem, was Schülerinnen und Schüler so alles an Ideen, Projekten und Leistungen zustande gebracht haben. Oder kommen Sie doch einfach persönlich vorbei – das Berufliche Gymnasium organisiert noch im Februar 2017 zwei Öffentlichkeitsveranstaltungen für Interessierte. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit dem Abteilungsleiter bzw. den Fachkollegen/-kolleginnen. Sie können uns von überall in Hamburg mit öffentlichen Verkehrmitteln bestens erreichen – hier auf St. Pauli, in zentraler Lage direkt neben dem Fußballstadion des FC St. Pauli.

Wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihren Besuch! Kontaktdaten:

Achim Heise, Abteilung  Berufliches Gymnasium
Tel.: 040 428973-213
Mail: Joachim.Heise@HIBB.Hamburg.de
oder
Berufliche Schule St. Pauli [BS11]
Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht
mit Beruflichem Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft
Budapester Str. 58
20359 Hamburg
Tel.: 040 428973-0 (Schulbüro)
Fax: 040 428973-226
Mail: BS11@HIBB.Hamburg.de